Neue Internetpräsenz der Justiz im Nordosten

Rostock. Mit der neuen Internetpräsenz »www.mv-justiz.de« will Mecklenburg-Vorpommerns Justizministerium die Suche nach Nachwuchs verbessern. Die am Montag in Betrieb genommene Seite umfasst das Karriereportal für die gesamte Justiz des Landes, wie Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) in Rostock sagte. Wer sich über seine Perspektiven in der Justiz mit ihren Gerichten und Staatsanwaltschaften informieren möchte, finde dort alle wichtigen Fakten. Die Justiz zeige sich mit dem neuen Portal geschlossen und zeitgemäß, sagte der Präsident des Oberlandesgerichts Rostock, Burkhard Thiele. Damit könne den Bürgern auch die Rechtsprechung näher erklärt werden. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung