Werbung

Fest für Demokratie rund um eine AfD-Konferenz

Neuenhagen. Im Bürgerhaus von Neuenhagen bei Berlin, Hauptstraße 2, veranstaltet der AfD-Kreisverband Märkisch-Oderland an diesem Samstag, dem 1. September, also dem Weltfriedenstag, eine Konferenz unter dem Motto »Der soziale Frieden Deutschlands in Gefahr«. Angekündigt sind der Bundesvorsitzende Alexander Gauland, der Landesvorsitzende Andreas Kalbitz, der sachsen-anhaltische Landtagsabgeordnete André Poggenburg und der vom Marxisten zum Rechten gewandelte Journalist Jürgen Elsässer. Angesichts dessen fürchtet Sven Kindervater, Linksfraktionschef in der Gemeindevertretung, wie andere Kommunalpolitiker um den Frieden in Neuenhagen. Gemeinsam mit SPD, CDU und Grüne veranstaltet die Linkspartei von 10 bis 18 Uhr rund um das Bürgerhaus ein Fest für Demokratie. Georg Stockburger von den Grünen stellt dazu klar: »Unser Steuergeld - unsere Haus! Wer eine kleine Kreisveranstaltung anmeldet, kann daraus kein Bundes-Event machen. Und rechte Hetzer und Rassisten haben bei uns keinen Platz!« af

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!