Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Schöpfer und Tressel als Landesvorsitzende der Saar-Grünen bestätigt

Dillingen. Markus Tressel und Tina Schöpfer bleiben Grünen-Landesvorsitzende im Saarland. Auf einem Landesparteitag in Dillingen wurden beide mit großer Mehrheit erneut an die Spitze gewählt: Für Tressel stimmten gut 93 Prozent, für Schöpfer über 95 Prozent, teilte Landesgeschäftsführer Thomas Tressel am Sonntag mit. »Wir wollen gerade in dieser aufgeheizten gesellschaftlichen Situation eine echte Alternative sein«, sagte Landesvorsitzender Tressel nach der Wiederwahl. Die Grünen stünden »als Korrektiv, als Alternative für die Menschen, die sagen: ›Stop. Wir wollen keinen Rechtsruck in dieser Gesellschaft.‹« Die Grünen wollten auch aus der außerparlamentarischen Opposition heraus Verantwortung übernehmen, so der Bundestagsabgeordnete. »Wir kämpfen dafür, dass wir nicht nur in viele Räte reinkommen, sondern dass wir auch in vielen Kommunen am Ende tatsächlich mit in die Verantwortung kommen und damit auch den Weg bereiten für die Landtagswahl 2022.« 2017 hatten sie mit 4,0 Prozent den Einzug in den Landtag verpasst. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln