Werbung

Waffenruhe zwischen Milizen in Tripolis

Tripolis. Nach anhaltenden Kämpfen in der libyschen Hauptstadt Tripolis haben die verfeindeten Milizen eine Waffenruhe vereinbart. Das teilte die Libyen-Mission der UNO am Dienstag mit. Das Abkommen sei unter Schirmherrschaft des UN-Sondervermittlers Ghassan Salamé unterzeichnet worden. Zivilisten sowie alles private und öffentliche Eigentum sollen geschützt werden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen