Werbung

Südkoreanische Gesandte in Nordkorea empfangen

Seoul. Ungeachtet mangelnder Fortschritte beim Abbau des nordkoreanischen Atomwaffenprogramms treiben beide koreanische Staaten ihre Annäherung voran. Südkoreas Präsident Moon Jae In schickte am Mittwoch zur Vorbereitung eines weiteren innerkoreanischen Gipfeltreffens eine fünfköpfige Delegation nach Pjöngjang, wo diese mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un zusammentraf. Die Ergebnisse ihres Treffens mit Kim und anderer Gespräche würden erst am Donnerstag bekanntgegeben. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen