Werbung

Größter Windpark auf hoher See eröffnet

Barrow. Rund 20 000 Fußballfelder - diese Fläche umfasst der nach Betreiberangaben größte Windpark der Welt. Am Donnerstag wurde die Erweiterung des Walney-Windparks vor der Küste Nordwestenglands eröffnet. Das teilte das dänische Energieunternehmen Orsted mit. Insgesamt erzeugen dort nun beinahe 200 Turbinen Strom durch Windkraft. Allein die neuen 87 Turbinen, die ungefähr zur Hälfte vom deutschen Anlagenbauer Siemens stammen, produzierten ausreichend Energie für insgesamt 600 000 Haushalte, hieß es bei Orsted. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen