Werbung

Ahnes Brot

Der Schriftsteller Ahne kann sehr gut Gespräche mit Gott führen (auf Radioeins), sehr einfühlsam New-Order-Lieder singen (auf Lesebühnen) und sehr witzig schreiben - und er ist nun auch schon ein halbes Jahrhundert alt. Sieht man ihm nicht an. Schauen Sie doch mal nach: Heute um 21 Uhr in Pankow, im Zimmer 16, Florastraße 16: »50 Jahre Brot: Ahne liest, singt und trinkt«. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen