Werbung

Frauen im Netz

In der Feministischen Sommeruni der Humboldt-Uni in Mitte wird am heutigen Samstag um 18 Uhr über »Sprachgewalt - Frauen im Netz« gesprochen. Klar ist: Das Internet spiegelt weitgehend die patriarchalen Machtstrukturen der analogen Welt wider. Was läßt sich dagegen ausrichten? Darüber diskutieren Anke Domscheit-Berg, die für die LINKE im Bundestag sitzt, der Video-Aktivist Tarik Tesfu, Christina Dinar von der Amadeu-Antonio-Stiftung und der Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch. Es moderiert Stefanie Lohaus, Chefredakteurin von »Missy Magazine«. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen