Werbung

Sehr riskant, sehr mutig

Schach mit Carlos Garcia Hernández

  • Von Carlos Garcia Hernández
  • Lesedauer: 2 Min.

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Die große Sensation des U20-WM-Turniers war Aleksandra Maltsevskaya (Russland; 16). Zwar hatte sie durchaus schon ihre Meriten, den Vizetitel bei der U14-EM 2015 sowie den bei der Junioren-WM 2016. Aber erst jetzt ließ sie ihr Potenzial so richtig blitzen - und wurde damit U20-Weltmeisterin.

Meiner Meinung nach hat die junge Moskauerin in diesem Turnier ihren Stil klar definiert: sehr aggressiv und präzise von Beginn an. In ihren Eröffnungen spiegelt sich das gut wider: Benoni, Wolga-Gambit oder die geschlossene Sizilianische. Alles sehr riskant, aber sehr mutig gespielt.

Maltsevskaya trainiert acht Stunden täglich und wird von GM Alexei Sergejewitsch Drejew (Russland; 49) betreut. Und so holte sie sich den U20-WM-Titel in der letzten Turnierrunde:

Maltsevskaya, Aleksandra (ELO: 2234) - Potapova, Margarita (2277) [B25 - geschlossenes Sizilianisch], U20-WM der Frauen, Gebze (Türkei) 15.9.2018 (11. Runde)

1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.g3!? [Ohne 3.d4! - Maltsevskaya liebt ungewöhnliche Eröffnungen] 3...e5 4.Lg2 g6 5.0-0 Lg7 6.d3 Sge7 7.Sc3 0-0 8.a3 d6 9.b4!? h6 [Maltsevskaya hätte problemlos einen Bauer opfern können, um freie Bahn für den Turm zu bekommen: 9...cxb4 10.axb4 Sxb4] 10.Tb1 Sd4 11.bxc5 dxc5 12.Sxd4 exd4 13.Se2 Tb8 14.Lf4 Ta8 15.Ld2 Tb8 16.h3 b5 17.g4 a5 18.f4 f5?! [18...b4!] 19.gxf5 gxf5 20.Sg3!? [20.e5!] 20...Kh7 21.Kh2 b4 22.Tg1 Tb6 23.De2 Ld7 24.axb4 cxb4 25.Lf3 De8 26.Tg2 Sg6 27.Sxf5 Lxf5 28.exf5 Sh4 29.Le4 Lf6 [29...Sxg2?? 30.f6+ Kg8 31.fxg7 Kxg7 32.Dxg2+] 30.Tg4 h5 [Diagramm I] 31.Tg3?! [31.Tg6! bedroht Dxh5, und alles wäre schon vorbei 31...Sxg6 32.Dxh5+ Kg7 33.fxg6 Th8 34.Dxa5] 31...Kh8 32.Tbg1 Tb7 33.Df2 Te7 34.Te1 [34.Tb1? Sxf5 35.Lxf5?? Te2] 34...Dc8 35.De2 Dxc2 36.Teg1 Dc7 [36...b3 funktioniert nicht so richtig 37.Tc1 Da2 38.Tc6 b2 39.Txf6 b1D 40.Txf8+ Dg8 41.Tfxg8+ Kh7 42.Dxh5] 37.Tg6?! [37.Dxh5+ wäre der beste Zug] 37...Th7 [37...Sxg6 38.fxg6=] 38.T6g3 Dd7= 39.Df2 Sxf5 40.Tg6 Lg7 41.Lc1 a4 42.Lb2 Se3 43.T6g5 Lf6? [Diagramm II. Dieses Mal gibt es kein Pardon.] 44.Dxe3! a3 45.Dg3 De6 46.Ld5 Lxg5 1-0 [Potapova gibt auf, sie wäre in sieben Zügen matt: 47.Lxd4+ Tg7 48.Dxg5 De2+ 49.Tg2 Dxg2+ 50.Kxg2 Tfg8 51.Lxg8 Kxg8 52.Dxg7]

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen