Werbung

VW-Chef droht mit Stellenabbau

München. Volkswagen-Chef Herbert Diess hat vor zu scharfen Klimavorgaben für die Autoindustrie und einem Verlust von Arbeitsplätzen gewarnt. Sollte sich das EU-Parlament mit seiner Forderung nach einer Senkung des CO2-Ausstoßes für Autos um 40 Prozent durchsetzen, müssten 2030 bereits die Hälfte der Fahrzeuge rein elektrisch fahren, sagte Diess der »Süddeutschen Zeitung«. Dann müssten in gut zehn Jahren »etwa ein Viertel der Jobs in unseren Werken wegfallen«, etwa 100 000 Stellen. Das sähe bei 35 Prozent »nicht sehr viel besser aus«. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen