Werbung

Kabul: Fast 30 tote Sicherheitskräfte

Kabul. Bei schweren Kämpfen in der nordafghanischen Provinz Samangan sind kurz vor den Wahlen Dutzende Sicherheitskräfte gestorben. Im Bezir Dara-e Suf-e Pain hätten radikalislamische Taliban in der Nacht zu Dienstag mehrere Kontrollposten überfallen und dabei fast 30 Polizisten und Geheimdienstmitarbeiter getötet, so der Provinzrat. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!