Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Neue Winterreifenregel

Doppeltes Bußgeld droht

Pflicht oder nicht? Die Vorschriften zu Winterreifen verunsichern nach wie vor viele deutsche Autofahrer. Dabei ist eigentlich längst klar: Bei Schnee und Glätte gehören Winterreifen ans Auto. Das schreibt die Straßenverkehrsordnung (StVO) vor.

Was steht im Gesetz? Die aktuelle Winterreifenpflicht in Deutschland besteht seit dem 4. Dezember 2010. Seitdem gilt die situative Pflicht zur Verwendung von Winterreifen. Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte darf demnach ausschließlich mit Winterreifen gefahren werden (§2 IIIa 1 StVO).

Obendrein gibt es eine neue Regelung, von der bislang nur wenige gehört haben. Und das kann teure Folgen haben. Denn wer gegen den eingangs zitierten Passus der StVO verstößt, dem drohen Konsequenzen - unter Umstän...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.