Werbung

Bürgerämter warten auf Prüfgeräte

Pässe können in den meisten Berliner Bürgerämtern nicht maschinell auf Echtheit geprüft werden. Die zuletzt zum 31. Oktober angekündigte Einführung der Prüfgeräte sei »praktisch und zeitlich« nicht mehr an allen Standorten umsetzbar, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Antwort der Innenverwaltung auf eine parlamentarische Anfrage des CDU-Abgeordneten Stephan Lenz. Die Geräte sollten nach einer dreijährigen Testphase im Bezirk Neukölln ursprünglich bis Ende 2017 zentral eingeführt werden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Verschenken Sie das »nd«

Klare Worte, Kritische Debatten und mutiger Journalismus von Links: Das »nd« wird Sie bewegen.

Jetzt verschenken oder sich selbst beschenken