Werbung

Konstruierte Bedrohungslage

Marie Frank fühlt sich durch mehr Kameras nicht sicherer

  • Von Marie Frank
  • Lesedauer: 1 Min.

Dass die Berliner Grünen die Forderung der SPD nach mehr Videoüberwachung an sogenannten kriminalitätsbelasteten Orten unterstützen, ist wenig überraschend. Spätestens seit der Einführung des Sanktionsregimes Hartz IV unter Rot-Grün ist klar, dass von dem linken Profil der neuen grünen und der alten roten Volkspartei nicht mehr viel übrig bleibt, sobald diese in Regierungsverantwortung stehen. Das ist auf Länderebene nicht anders als im Bund.

Die Grünen wissen ganz genau, dass die Bezeichnung eines Ortes als »kriminalitätsbelastet« keineswegs die objektive Eigenschaft von Orten belegt, besonders gefährlich zu sein. Vielmehr handelt es sich hierbei um die soziale Konstruktion einer Bedrohungslage, die schwerwiegende Eingriffe in bürgerliche Rechte, etwa durch den Einsatz von Videoüberwachung, legitimieren soll. Es ist kein Zufall, dass »kriminalitätsbelastete Orte« meist Gegenden mit großer Armut, politischer Dissidenz oder einem hohen Anteil migrantischer Bevölkerung sind. Denn es geht hier nicht um mehr Sicherheit, sondern um die Einhegung jeglicher Abweichungen von der »Normalität«.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln