Werbung

Verkabelt zur Prüfung

Soest. Noch bevor sie mit dem Auto auf die Straße durfte, ist eine 29-Jährige in eine Polizeikontrolle geraten: in der theoretischen Führerscheinprüfung. Die Frau hatte in Soest (Nordrhein-Westfalen) versucht, sich mit einem Lautsprecher im Ohr und versteckter Kamera am Hemd durch den Test zu mogeln, so die Polizei. Ein Unbekannter soll ihr dabei über einen Sender die Antworten zu geflüstert haben. Ein Prüfer bemerkte das und rief die Polizei. Die Beamten entdeckten Kabel unter der auffällig weiten Kleidung. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen