Autobosse auf Gut-Wetter-Besuch

Deutsche Manager sprachen mit der US-Regierung über Investitionspläne

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

In der Kontroverse um mögliche US-Zölle auf Autoimporte aus der EU haben sich deutsche Automanager nach Gesprächen mit Regierungsvertretern optimistisch gezeigt. »Wir haben einen großen Schritt nach vorne gemacht, um die Autozölle zu vermeiden«, sagte VW-Vorstandschef Herbert Diess am Dienstag im Washington. Diess, Daimler-Chef Dieter Zetsche und BMW-Finanzvorstand Nicolas Peter sprachen getrennt mit Vertretern der US-Administration und dann gemeinsam etwa eine halbe Stunde mit Präsident Donald Trump.

Dabei versuchten die Autobosse mit dem Argument punkten, sie produzierten bereits mit eigenen Werken in den USA, hätten Zehntausende Jobs geschaffen und gehörten zu den größten Autoexporteuren im Land. Auch stellten sie Pläne für weitere Investitionen vor. So will BMW bis 2021 noch einmal 600 Millionen Dollar in sein Werk in South Carolina stecken und 1000 zusätz...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 402 Wörter (2812 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.