Werbung

Ehemaliger SS-Wachmann weiterhin krank

Münster. Im Prozess gegen einen ehemaligen SS-Wachmann im Konzentrationslager Stutthof ist der Angeklagte weiter verhandlungsunfähig. Das Landgericht Münster sagte deshalb den Termin für Dienstag ab. Nach Auskunft eines Sprechers wird der 95 Jahre alte Angeklagte auch am Donnerstag fehlen. Verhandeln will der Vorsitzende Richter Rainer Brackhane dann ohne den Angeklagten, der zuletzt am 22. November erschienen war. Mit allen Prozessbeteiligten will das Gericht am 13. Dezember über das weitere Vorgehen beraten. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen