Werbung

Radfahrerin rassistisch beleidigt und geschlagen

Eine 29 Jahre alte Frau ist in Reinickendorf von einem Unbekannten niedergeschlagen und rassistisch beleidigt worden. Die Frau war laut Polizei am Dienstagnachmittag mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg der Auguste-Viktoria-Allee unterwegs, als der Täter sie vom Fahrrad stieß. Anschließend habe er die Radfahrerin rassistisch beleidigt und mit einer Taschenlampe auf den Kopf geschlagen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Danach ergriff er die Flucht. Die 29-Jährige wurde leicht verletzt, musste jedoch nicht medizinisch behandelt werden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!