Werbung

Hessen einigt sich mit DUH zu Fahrverboten

Darmstadt. In Darmstadt wird es als Maßnahme zur Luftverbesserung ab kommendem Sommer Dieselfahrverbote auf zwei Straßen geben. Darauf verständigte sich das Land Hessen mit der Deutschen Umwelthilfe und dem ökologischen Verkehrsclub VCD in einer Vergleichsvereinbarung, wie beide Verbände am Freitag mitteilten. Verbindlicher Teil der Einigung sind demnach auch Maßnahmen der Stadt Darmstadt zur Förderung des öffentlichen Nahverkehrs und des Radverkehrs. Zum ersten Mal wurde damit in einem Rechtsstreit um Fahrverbote eine außergerichtliche Einigung erzielt. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen