Werbung

In eigener Sache

Die vorliegende Ausgabe des nd-Ratgebers ist die letzte im Kalenderjahr 2018. Denn am kommenden Mittwoch ist bekanntlich der zweite Weihnachtsfeiertag. Deshalb erscheint der nächste nd-Ratgeber erst im neuen Jahr, und zwar am Mittwoch, dem 2. Januar 2019.

Dann allerdings bieten wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, eine Sonderausgabe an. Denn wie alljährlich üblich werden wir Sie darin auf den kompletten acht Ratgeberseiten über die wichtigsten Neuerungen und gesetzlichen Änderungen informieren, die im Jahr 2019 in Kraft treten.

Eine frohe Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr wünscht Ihnen

die nd-Ratgeberredaktion

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln