Werbung

Städtetag fordert mehr Ausbildungsplätze für Erzieher

Berlin. Der Deutsche Städtetag hat die Bundesländer aufgefordert, mehr Ausbildungsplätze für Erzieher zu schaffen. Die Kapazitäten der Fachschulen müssten erweitert werden, sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Außerdem solle für Quereinsteiger die berufsintegrierte Ausbildung und für lebenserfahrene Bewerber die Vollzeitausbildung erleichtert werden. Abschlüsse aus anderen EU-Ländern müssten zügig anerkannt werden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen