Seehofer will Abschiebungen erleichtern

Bundesinnenminister kündigt nach Angriffen von Asylbewerbern in Amberg Gesetzesverschärfung an

  • Von Jana Frielinghaus
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Nach Angriffen jugendlicher Asylbewerber auf Bürger im oberpfälzischen Amberg hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) eine Verschärfung bestehender Gesetze angekündigt. Ein Papier, in dem mehr Restriktionen gegen straffällige Ausländer gefordert werden, soll zudem auf der am Donnerstag beginnenden Klausur der CSU-Bundestagsabgeordneten in Seeon beschlossen werden.

In Amberg schlugen vier betrunkene Jugendliche aus Syrien, Afghanistan und Iran am Samstagabend mutmaßlich grundlos auf Passanten ein. Sie wurden festgenommen und sitzen seit Sonntag wegen des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung in Untersuchungshaft. Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz mitteilte, verletzten die Männer im Alter von 17 bis 19 Jahren insgesamt zwölf Personen, die meisten leicht. Ein 17-Jähriger sei aufgrund einer Kopfverletzung »zur Überwachung stationär im Krankenhaus aufgenommen«...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 409 Wörter (2848 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.