Werbung

Türkei droht mit Angriff auf syrische Kurdenmiliz

Istanbul. Die Türkei hat gewarnt, dass sie im Fall einer Verzögerung des angekündigten Abzugs der US-Truppen aus Syrien ihre Pläne für eine Offensive gegen die kurdischen Volksverteidigungseinheiten umsetzen werde. Die Türkei werde über den Zeitplan entscheiden und »niemanden um Erlaubnis bitten«, sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu am Donnerstag dem Sender NTV. Er warf der US-Regierung vor, den Abzug verzögern »durch lächerliche Ausflüchte verzögern zu wollen. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!