Jojo-Effekt durch Zähne

Elefanten wechseln ihre Zähne insgesamt fünfmal. Sie haben auf jeder Seite immer einen einzigen Zahn im Kiefer, der von dem nächsten größeren Zahn langsam nach vorne geschoben wird, wo er stückweise abbricht. Schaut man einem Elefanten ins Maul, so sieht man also entweder nur einen einzigen Zahn oder Bruchstücke des älteren Zahns, hinter dem ein Teil des neueren Zahns nach vorn drängt. Das hat zur Folge, dass bei Elefanten die Kaufläche schwankt - ja nachdem, ob gerade zwei Zähne während des Zahnwechsels im Kiefer sind oder nur einer. Dementsprechend ändert sich die Menge der zerkleinerten Nahrung und damit das Körpergewicht. nd