Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Freude über DDR-Filme

Katharina Thalbach

Schauspielerin Katharina Thalbach freut sich, dass im Kino und im Theater derzeit Geschichten aus der DDR erzählt werden. »Ich glaube schon, dass jetzt eine Generation da ist, die die DDR ja nicht mehr miterlebt hat, aber Eltern und Großeltern hat, und darüber natürlich etwas wissen möchte«, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. »Das finde ich wunderbar.« Zuletzt lief etwa ein Film über den Liedermacher Gerhard Gundermann, der neue Film »Adam und Evelyn« erzählt vom letzten S...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.