Werbung

Battisti in Bolivien festgenommen

Brasília. Der wegen vier Morden in den 70er Jahren von Italien gesuchte Linksradikale Cesare Battisti ist in Bolivien gefasst worden. Die Festnahme sei in Zusammenarbeit italienischer und bolivianischer Beamter erfolgt, teilten die italienischen Behörden am Sonntag mit. Italien entsendete umgehend ein Flugzeug in das südamerikanische Land, um Battisti nach Italien zu bringen.

Battisti hatte sich zuletzt jahrelang in Brasilien unter dem Schutz linksgerichteter Präsidenten einer Auslieferung nach Italien entzogen. Brasiliens neuer rechtsradikaler Präsident Jair Bolsonaro hatte Italien aber bereits vor seiner Wahl Ende Oktober die Auslieferung Battistis in Aussicht gestellt. Mitte Dezember wurde in Brasilien Haftbefehl gegen Battisti erlassen, seither fehlte von ihm jede Spur. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!