Werbung

SpaceX will ein Zehntel der Belegschaft abbauen

Los Angeles. Das Raumfahrtunternehmen SpaceX des US-Milliardärs Elon Musk hat die Entlassung von einem Zehntel seiner mehr als 6000 Beschäftigten angekündigt. In einer Erklärung von SpaceX hieß es am Freitag, zur Belieferung seiner Kunden und für die erfolgreiche Entwicklung interplanetarischer Raumfahrzeuge sei eine »Verschlankung« des Unternehmens erforderlich. SpaceX will eine kostengünstige Alternative zu staatlichen Raumfahrtprogrammen bieten und hat im Auftrag der US-Raumfahrtbehörde NASA bereits die Raumstation ISS mit Nachschub versorgt. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!