Werbung

Sieg für Film aus Mexiko

US-Kritikerpreise

Das mexikanische Filmdrama »Roma« von Regisseur Alfonso Cuarón hat bei den US-Kritikerpreisen gleich vier Auszeichnungen abgeräumt. »Roma« wurde bei den Critics’ Choice Awards in Los Angeles unter anderem als bester Film und bester nicht englischsprachiger Film geehrt sowie Cuarón für die beste Regie.

In zwei Schauspiel-Kategorien gab es unterdessen geteilte Preise: Lady Gaga (»A Star Is Born«) und Glenn Close (»The Wife«) gewannen die Auszeichnung als beste Schauspielerin in einem Film, Amy Adams (»Sharp Objects«) und Patricia Arquette (»Espace at Dannemora«) wurden beide als beste Schauspielerin in einer Kurzserie oder einem TV-Film ausgezeichnet. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung