Dresdner mit Weltgeltung

Zum Tode des Sängers Theo Adam

  • Von Stefan Amzoll
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Er war Bassbariton von Jugend an. Zweifel kamen auf, ob er überhaupt Stimmbruch hatte. Die tieferen Register sang er bereits 1937 als Sängerknabe im Dresdner Kreuzchor unter Rudolf Mauersberger. Hohe Schule des Ars-Antiqua-Gesangs. Theo Adam, geboren am 1. August 1926 in Dresden, wurde als 17-Jähriger noch in die Wehrmacht eingezogen, er überlebte in einem westfälischen Kriegsgefangenenlager. Der Krieg hat ihn geprägt. 1951 sang er den Feldwebel in Karl Amadeus Hartmanns »Simplicius Simplicissimus«, eine Oper wider den Krieg, die erst jüngst wiederentdeckt wurde. Vielleicht prägte die Katastrophe auch den Ausdruck seiner zahllosen, sehr verschiedenen Rollen, der hellen wie dunklen, die er im internationalen Opernbetrieb sang und die Stürme der Begeisterung auslösten.

Theo Adam gehörte zu den denkenden, seine Rollen wie deren Einbettungen und Weltzusammenhänge reflektierenden Sängern. »Meine Tätigkeit besteht darin, singend Mensche...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 550 Wörter (3706 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.