Werbung

Mordermittlungen eingestellt

Münster. Gegen einen in Gronau in Nordrhein-Westfalen lebenden ehemaligen Bewohner der berüchtigten Sektensiedlung »Colonia Dignidad« in Chile wird nicht mehr wegen Beihilfe zum Mord ermittelt. Die Ermittlungen seien eingestellt worden, teilte die Staatsanwaltschaft Münster am Dienstag mit. Dem 72-jährigen Deutschen war vorgeworfen worden, 1976 an der Ermordung mindestens eines chilenischen Oppositionellen während der Herrschaft von Diktator Augusto Pinochet mitgewirkt zu haben. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!