Werbung

Janukowitsch wegen Hochverrats verurteilt

Kiew. Ein Kiewer Gericht hat den ukrainischen Ex-Präsidenten Viktor Janukowitsch in Abwesenheit des Hochverrats schuldig gesprochen und in in Abwesenheit zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt. Es sei erwiesen, dass er Russland Beihilfe zur Führung eines Angriffskrieges geleistet habe, urteilte der Richter am Donnerstag ukrainischen Medien zufolge. Janukowitsch soll nach seiner Absetzung den Beitritt der Krim zu Russland begünstigt haben. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!