Werbung

Studie: Frauenmangel in Betriebsräten

Köln. In jedem fünften Unternehmen sind, so eine Studie, Frauen im Betriebsrat unterrepräsentiert. Im Durchschnitt ist jeder vierte Betriebsrat eine Frau (26 Prozent), so eine am Dienstag veröffentlichte Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft. Oft gebe es zu wenig Frauen, die kandidieren wollten. Eine höhere Frauenquote (38 Prozent) gebe es in Betriebsräten von Dienstleistungsunternehmen. Das liege an einem höheren Anteil weiblicher Beschäftigter. In nur 18 Prozent der befragten Unternehmen leitet den Angaben zufolge eine Frau das Gremium. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!