Auf der Suche nach dem verlorenen Profil

Bei SPD und CDU stehen Klausuren ins Haus. Die bisher erklärten Absichten zerren am Konsens der Koalition.

  • Von Stefan Otto
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

CDU und SPD, beides Volksparteien, müssen sich um ihre Nähe zum Volk sorgen. Die SPD ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Aber auch die CDU macht sich angesichts der Umfragewerte für die dieses Jahr anstehenden Wahlen in Bremen, Sachsen und Thüringen daran, an ihrer Selbstdarstellung zu arbeiten. Beide Parteispitzen kommen am Sonntag und Montag zu Klausuren zusammen. Und die Sozialdemokraten können mit einem kleinen Plus von zwei auf 16 Prozent in der Sonntagsfrage des ZDF-Politbarometers immerhin ein Echo auf ihre Sozialstaatsideen erkennen, mit denen sie in der zurückliegenden Woche täglich neu von sich reden machten.

Die Christdemokraten nennen es ein »Werkstattgespräch«. Die neue Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hatte dazu angeregt, die parteiintern umstrittene Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel aufzuarbeiten. Die Saarländeri...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 421 Wörter (2800 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.