Werbung

Entlaufene Kuh »Büxi« ist gefasst und wohlauf

Geisenhausen. Gut drei Monate lang hat eine entlaufene Kuh in Niederbayern ihr Leben in der freien Natur verbracht - nun ist »Büxi« gefasst und wohlauf. »Sie wurde am Donnerstagabend festgenommen«, sagte ein Polizeisprecher. Ein pensionierter Kollege, der zugleich Jäger ist, habe das Tier nahe Geisenhausen (Landkreis Landshut) mit einem Pfeil betäubt. Anschließend sei die Kuh von Tierschützern abgeholt und versorgt worden. Den Angaben zufolge hatte sich »Büxi« regelmäßig abends am Futtersilo eines Bauernhofes bedient. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!