»You’ll never walk alone«

Personalie

  • Von Alexander Isele
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

»Du wirst niemals alleine gehen« - die Fußballhymne schlechthin löst in vielen Stadien der Welt Gänsehaut aus, wenn Fans ihre Herzensklubs anfeuern. »You’ll never walk alone« stimmten auch einige Fans und Unterstützer des bahrainischen Fußballers Hakeem al-Araibi an, als dieser am Dienstag nach seiner Entlassung aus der Haft in Thailand in seiner Wahlheimat Australien ankam. Mehr als zwei Monate saß der 25-Jährige zuvor auf Gesuch von Bahrain in Auslieferungshaft. Im autokratisch regierten Königreich sollte Araibi eine Haftstrafe antreten, zu der er in Abwesenheit verurteilt worden war, weil er 2011 währ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 301 Wörter (2020 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.