Werbung

Rentner mit Rollator zerkratzt 80 Autos

Siegburg. Ein Rentner mit Rollator hat in Siegburg bei Köln in wenigen Monaten rund 80 Autos zerkratzt - aus Ärger über vollgeparkte Straßen und Gehwege. Der 79-Jährige habe seit Sommer sein Unwesen getrieben und mit einem Schlüssel Spuren im Lack hinterlassen, berichtete die Polizei. Schließlich sei er auf frischer Tat beobachtet und festgenommen worden. Er habe sämtliche Taten gestanden. Der Mann habe sich über die Parksituation geärgert, so die Polizei. Diese schätzt den Schaden auf 40 000 Euro. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!