Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Auf richtige Ausrüstung achten

Radfahren trotz Eis und Schnee

Viele Radfahrer möchten auch im Winter nicht auf ihr Fahrrad verzichten. Radfahren im Winter ist grundsätzlich möglich. Allerdings müssen Ausrüstung und Fahrverhalten an die winterlichen Bedingungen angepasst werden.

Wer im Winter mit dem Rad unterwegs ist, sollte ein besonderes Augenmerk auf die Bereifung legen. Nässe und Schnee verlangen einen guten Grip. Dafür bieten die Hersteller verschiedene Modelle an - vom Allwetterreifen bis zum Spikereifen.

Welche Bereifung ist die richtige? Wer hauptsächlich auf breiten Straßen fährt und sein Rad bei Eis stehen lässt, der kommt in der Regel mit Allwetterreifen mit vielen Rillen gut durch den Winter. Auf eisigen Wegen sind Spikereifen die richtige Wahl. Vor allem das Vorderrad sollte umgerüstet werden...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.