Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Roter Teppich für Despoten

EU und Arabische Liga wollen trotz Menschenrechtsdifferenzen zusammenrücken

Berlin. »Wenn ich nur mit lupenreinen Demokraten reden würde, wäre ich am Dienstag schon mit meiner Woche ans Ende gekommen.« Im Nachhinein klingen die Worte von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker vor Beginn des zweitägigen Treffens im ägyptischen Badeort Scharm el Scheich fast prophetisch: Der Gipfel ging am Montag mit einem Eklat auf offener Bühne bei der Abschlusspressekonferenz zu Ende. Auf die Frage, ob sich Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi bewusst sei, dass die EU mit der Menschenrechtslage in seinem Land nic...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.