Schülerstreiks - ein lobenswertes Engagement

Politiker verteidigen die während der Unterrichtszeit stattfindenden Demonstrationen

  • Von Wilfried Neiße
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Angesichts der deutlichen Kritik der Wirtschaft am Wissensstand von Schulabgängern sagte Brandenburgs Linksfraktionschef Ralf Christoffers am Dienstag, das Thema sei »seit Längerem in der Diskussion«. Es gebe verbreitete Klagen darüber, dass Lehrlinge über ein zu geringes Wissen verfügen.

Vor diesem Hintergrund sei die verhältnismäßig große Zahl der Schulpatenschaften zu begrüßen, die von brandenburgischen Unternehmen übernommen worden sind. Christoffers verwies darauf, dass viele Unternehmen dazu übergegangen seien, sich auf die Situation einzustellen und »eigene Programme« in der Ausbildung zu fahren.

Christoffers verteidigte Schülerstreiks. Dies sei Ausdruck einer wünschenswerten Politisierung der jungen Generation, wie sie in den vergangenen Jahren nicht zu beobachten gewesen sei. Vom Grundsatz her sei es zu begrüßen, dass Minderjährige ihre Stimme erheben. Er hoffe, dass dies keine disziplinarischen Folgen für sie haben werde.

Bei de...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 471 Wörter (3192 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.