Werbung

Weniger Berechtigungen zum Studium erteilt

Potsdam. In Brandenburg ist 2018 die Zahl der Studienberechtigten gegenüber 2017 um ein Prozent auf 11 331 gesunken. Nach Angaben des Statistischen Bundesamt vom Mittwoch lag der Rückgang in Ostdeutschland bei einem Prozent, im Westen bei 1,9 Prozent. Nur in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt gab es Zunahmen um 5,1 Prozent. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!