Werbung

Unten links

Sie gehören zu jener Sorte glücklicher Menschen, die alles immer sofort erledigen? Dann können Sie hier aufhören zu lesen und sich einer unaufschiebbaren Aufgabe zuwenden. Sind Sie aber einer dieser Morgen-ist-auch noch-ein-Tag-Typen, dann aufgepasst: In diversen Bildungseinrichtungen findet diese Woche die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten statt. Dort können Studenten spät abends in Vorträgen und Seminaren lernen, wie sie schriftliche Leistungsnachweise pünktlich zustande bringen - allen Widrigkeiten der Welt zum Trotz. Dass dies zu fortgeschrittener Stunde stattfindet, wenn Studenten üblicherweise versuchen, Versäumtes in einer Mischung aus Hast und Erschöpfung nachzuholen, ist sicherlich Teil des pädagogischen Konzepts. Danach könnte man nahtlos zur Langen Nacht der Hotelbars wechseln, um das Gelernte zu vertiefen - und am Morgen dann in die Sehr lange Nacht des Müdigkeitsabbaus, in der man selig die nächste Hausarbeit verschläft. wh

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!