Werbung

Cern feiert 30 Jahre World Wide Web

Genf. Die europäische Organisation für Kernforschung (Cern) hat den Start des World Wide Web vor 30 Jahren gefeiert. Im März 1989 hatte der Physiker und Computerwissenschaftler Tim Berners-Lee, der beim Cern arbeitete, ein Papier zu einer neuen Art Informationsmanagement vorgelegt. Der Brite wollte damals vor allem das berüchtigte Informationschaos am Institut in Grenzen halten und ein umfassendes Informationsnetz einrichten. Das Papier legte das Fundament für das Web. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen