Die Ohrfeige

Wie das Mädchen Ahed Tamini zur Ikone des Widerstands wurde

  • Von Suzanne Marlé
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Man könnte sie die palästinensische Beate Klarsfeld nennen - Ahed Tamini. Sie wurde durch eine Ohrfeige zur neuen Ikone des palästinensischen Widerstandes gegen israelische Besatzungswillkür.

• Buch im nd-Shop bestellen
Manal Tamimi/ Paul Heron u. a. (Hg.): Ahed Tamini. Ein Schlag gegen die Besatzung.
Manifest, 214 S., br., 13,90 €.

Es geschah am 15. Dezember 2017: Die Einwohner des Dorfes Nabi Salih, unweit von Ramallah im Westjordanland, demonstrieren erneut für Landnutzungsrechte, insbesondere um Zugang zu einer Wasserquelle, die ihnen von israelischen Siedlern streitig gemacht wird. Wieder rücken schwer bewaffnete Soldaten an, treiben die Menschen brutal auseinande...



Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 332 Wörter (2258 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.