Werbung

Trend zu papierloser digitaler Verwaltung

Trier. Immer mehr Stadträte in Rheinland-Pfalz stellen auf papierlos und digital um. In Trier würden durch den Umstieg im Stadtrat rund 1,6 Tonnen Papier im Jahr eingespart, sagte der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD). Dies entspreche inklusive Druckkosten einer Ersparnis von rund 22 500 Euro. Für die »vorbildliche Einsparung« von Steuergeld ist Trier im vergangenen Herbst vom Bund der Steuerzahler Rheinland-Pfalz und dem Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz symbolisch mit dem »Spar-Euro« ausgezeichnet worden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen