Werbung

Super-Finalkür

Das Kürfinale bei der Weltmeisterschaft in Saitama (Japan) war eine Werbung für den Eiskunstlauf. In einem Duell auf allerhöchstem Niveau behauptete sich der 19-jährige US-amerikanische Olympiafünfte Nathan Chen gegen Japans Superstar Yuzuru Hanyu. Chen verteidigte in beeindruckender Art und Weise seinen Titel. Der unterlegene japanische Olympiasieger musste sich trotz einer grandiosen Kür mit der höchst schwierigen Kombination aus vierfachem Toeloop und dreifachem Axel als Zweiter um 23 Punkte geschlagen geben.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!