Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Tagelöhner in Indien

Mehr als 80 Prozent der 1,3 Milliarden Inderinnen und Inder sind laut einer Studie der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) im informellen Sektor beschäftigt. Ihnen fehlt somit jegliche vertragliche Grundlage für ihre Arbeit, was oftmals mit einer prekären Arbeits- und Lebenssituation einhergeht. Die Gründe für die hohe Anzahl informell Beschäftigter sind divers: Der formelle, oder organisierte Sektor, ist kaum ausgebaut und bietet nur vergleichsweise wenigen Menschen Arbeitsmöglichkeiten. Nur gut bis sehr gut Qualifizierte haben hier überhaupt eine Chance auf Verdienst. Ein Großteil der indischen Bevölkerung ist jedoch nur weni...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.