Verletzte bei Protesten gegen Rechtspartei Vox

Barcelona. Bei gewaltsamen Protesten radikaler Separatisten in Katalonien gegen eine Kundgebung der Rechtspartei Vox sind in Barcelona fünf Menschen verletzt worden. Sieben Verdächtige wurden spanischen Medienangaben zufolge festgenommen. Sie sollen zuvor die Polizei in Barcelona unter anderem mit Steinen und Flaschen beworfen haben. Auch bauten die Separatisten am Samstag Barrikaden, die teilweise in Flammen aufgingen. Ziel der Proteste war eine Veranstaltung der Rechtsaußen-Partei Vox, der bei der Parlamentswahl am 28. April ein zweistelliges Ergebnis vorhergesagt wird. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung