Werbung

Demonstrationen gegen Asylverschärfungen

Berlin. Mehrere tausend Menschen haben am Samstag in Berlin gegen die geplanten Asylrechtsverschärfungen und für die Wiederaufnahme der Seenotrettung von Flüchtlingen im Mittelmeer demonstriert. Die Teilnehmer forderten sichere Häfen für Flüchtlinge und die Entkriminalisierung von Flüchtlingshelfern und zivilen Seenotrettern. Das von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) geplante Gesetz schränke Rechtsstaatlichkeit, faire Verfahren und zivilgesellschaftliches Engagement ein. Neben Berlin gab es am Samstag in weiteren deutschen Städten Demonstrationen der europaweiten Initiative »Seebrücke«, darunter in Nürnberg und Köln. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!