Werbung

Löhne in der Altenpflege unter dem Durchschnitt

Düsseldorf. Fachkräfte in der Altenpflege verdienen einer Studie zufolge im Monat knapp 500 Euro brutto weniger als durchschnittliche Arbeitnehmer in Deutschland. Vollzeitkräfte in der Altenpflege erzielten 2017 im Schnitt ein Monatsgehalt von 2740 Euro brutto, wie aus einer am Montag in Düsseldorf veröffentlichten Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung hervorgeht. Der Verdienst in allen Berufen und Tätigkeiten betrug dagegen 3209 Euro. Gesundheitspfleger kamen ebenfalls in etwa auf diesen Betrag (3200 Euro). Besonders wenig verdienten Hilfskräfte in der Altenpflege mit rund 1940 Euro. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung