Werbung

Sprinkleranlage flutet Duisburger Opernhaus

Duisburg. Bei Wartungsarbeiten an der Sprinkleranlage im Duisburger Theater sind am Freitag 80 000 Liter Wasser ausgeströmt und haben die Bühne geflutet. Auch die technischen Aufzüge und Leitungsschächte waren betroffen. Oberbürgermeister Sören Link (SPD) sprach von gewaltigem Schaden. »Wir hoffen auf das Verständnis aller Kulturinteressierten, dass wir im Moment nicht absehen können, wann hier der Vorhang wieder aufgeht.«. Das Theater ist Bühne für die Deutsche Oper am Rhein, das Ballett am Rhein, das Schauspiel und die Duisburger Philharmoniker. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!